Die Terminreservierung von Appointmind

6.1
Nutzer-Bewertung Noch keine Bewertung!

  • Appointmind
  • Appointmind
  • Appointmind

Die Terminreservierung von Appointmind
20. August 2014
6.1/10
Die Bewertung von Appointmind
6.1 Punkte

Die Bewertung von Appointmind

Terminverwaltung
7
Kundenverwaltung
7
sonstige Funktionen
6
Benutzerfreundlichkeit
4.5
Preis-/Leistungsverhältnis
6
Nutzer-Bewertung Noch keine Bewertung!

Appointmind im Test

Appointmind bietet eine Terminsoftware für die Dienstleistungsbranche. Die Software ermöglicht den Dienstleistern die eigenen Kunden- und Termindaten online zu verwalten.

Der Blick in das Backend

Das Backend ist relativ übersichtlich gestaltet, jedoch ist der Aufbau des Backends nicht gut strukturiert. Die ausgewählten Bezeichnungen der verschiedenen Einstellungen und Funktionen sind für den Nutzer schlecht verständlich. Die Kalenderansicht – die bei der Konkurrenz sofort einsehbar ist, taucht erst nach ein paar Klicks auf und ist nicht ansprechend gestaltet.

Der Kalender kann in einer Wochenansicht, nach Mitarbeitern sortiert, angezeigt werden. Eine Tagesansicht ist nicht vorhanden. Die Terminliste gibt Aufschluss über die noch bevorstehenden Termine.

Appointmind

Terminliste

Kunden können in der Kundenliste verwaltet werden und zusätzliche Felder für Notizen können hinzugefügt werden, jedoch besteht nicht die Option Kunden in  Gruppen anzulegen, um z. B. bestimmte Leistungen nur einer speziellen Kundengruppe (Stammkunden) anzubieten.

Was bietet die Software von Appointmind?

Der Softwarehersteller  lockt mit zahlreichen Funktionen:

Appointmind bietet z. B. eine Newsletter-Funktion: Dienstleister können Newsletter an ihre Kunden versenden, um beispielsweise auf Neuigkeiten aufmerksam zu machen. Desweiteren ist die Synchronisation mit dem eigenen Google-Kalender möglich. Eine Statistik-Funktion über die gebuchten Termine gibt es auch, jedoch fehlen weitere spezifische Funktionen, die von der Konkurrenz angeboten werden:

Appointmind bietet keine App über die Termine vereinbart werden können. Zudem gibt es keine eigene Dienstleister-Profilseite auf der Hersteller-Website von der aus Termine vereinbart werden können. Der Vorteil einer zusätzlichen Profilseite besteht darin, dass Neukunden für die Dienstleister angeworben werden können. Zudem ist es nicht möglich ein Kundenfeedback zu erhalten. Die Option, die eigenen Mitarbeiter online zu verwalten, gibt es auch nicht. Weitere Funktionen die Appointmind anbietet, wie z. B. eine Bestätigungs-Email nach einer Terminbuchung und eine Erinnerungs-Email werden von allen Software-Anbietern angeboten.

In der Gesamtheit betrachtet hebt sich Appointmind durch seine variablen Zusatzmodule nicht von der Konkurrenz ab.

Die Bewertung im Detail

Terminverwaltung

Termine können aus Dienstleistersicht einfach angelegt werden. Kunden müssen sich für eine Terminvereinbarung vorab registrieren. Der Kalender zeigt eine Wochenansicht, nach Mitarbeitern sortiert. Eine Listenansicht über die bevorstehenden Termine ist auch vorhanden.Fehlende Funktion: Dienstleister haben nicht die Option, eine Terminbuchung vorab zu bestätigen oder eine automatische Bestätigung einzustellen.

Kundenverwaltung

Kundendaten werden gespeichert und eine Kundennotiz kann beigefügt werden. Es besteht auch die Möglichkeit bei der Terminbuchung zusätzliche Informationen über den Kunden abzufragen. Fehlende Funktionen: Kunden können nicht in Kundengruppen angelegt werden und eine direkte Kommunikation mit den Kunden über eine SMS oder E-Mail Chat ist nicht möglich.

sonstige Funktionen

Newsletter können an Kunden verschickt werden. Eine Statistik-Übersicht der gebuchten Termine gibt es auch.Fehlende Funktionen: Die Optionen Kundenfeedback zu erhalten oder einen Rabattcode bei einer Terminbuchung anzugeben besteht nicht. Zudem gibt es keine App für Kunden oder Dienstleister.

Benutzerfreundlichkeit

Das Backend ist weniger eingängig aufgebaut und es wurde weniger Wert auf das Design gelegt. Kunden müssen sich vor einer Termin-Buchung registrieren.

Preis-/Leistungsverhältnis

Es können weitere Zusatzmodule hinzugefügt werden. Die Gesamtkosten des Pakets inklusive der gebuchten Module lassen sich daher recht schwierig ermitteln. Die monatliche Grundgebühr der Pakete liegt zwischen 10 und 100 €, jedoch sind in diesen Paketen, im Vergleich mit den Wettbewerbern, wenig Funktionen enthalten.

Fazit

Appointmind schneidet im Vergleich zu anderen Anbietern für Terminsoftware in puncto Gestaltung und Funktonalität schlechter ab. Hervorzuheben ist jedoch die Möglichkeit Newsletter an Kunden zu verschicken. Eine Newsletter-Funktion fehlt bei vielen Anbietern –ist aber gerade im Hinblick auf die Kundenbindung von zunehmender Bedeutung.

Eine Übersicht der Vor- und Nachteile

  • Newsletter-Funktion
  • Statistik-Funtion

  • keine App
  • Zusatzmodule
  • Design & Handhabung

 

 

 

 

 

Das Angebot von Appointmind


 

 

Noch keine Kommentare

    Artikel kommentieren


    *