Die Terminsoftware von Terminland

6.5
Nutzer-Bewertung 1.9 (16 Bewertungen)

  • Kalender TL 2
  • Kalender TL 1
  •  Profilseiten Terminland

Die Terminsoftware von Terminland
28. Juli 2014
6.5/10
Die Bewertung von Terminland
6.5 Punkte

Die Bewertung von Terminland

Terminverwaltung
6.5
Kundenverwaltung
3
sonstige Funktionen
6.5
Benutzerfreundlichkeit
5
Preis-/Leistungsverhältnis
7
Nutzer-Bewertung 1.9 (16 Bewertungen)

Terminland im Test

Terminland bietet eine branchenübergreifende Terminbuchungslösung für Dienstleister. Das Buchungssystem von Terminland kann – wie bei der Konkurrenz – einfach in die bestehende Dienstleister-Homepage eingebaut werden und Kunden können Termine online vereinbaren.

Der Blick in das Backend

Die Erwartungen sind hoch, denn immerhin gehört Terminland zu den Anbietern für Online-Buchungssysteme, die bisher am längsten auf dem Markt sind. Der erste Blick in das Backend überzeugt jedoch nicht. Die Benutzerfreundlichkeit leidet unter der Gestaltung und dem Design – das Backend wirkt sehr unübersichtlich. Der Terminkalender zeigt eine Tages- und Wochenansicht. Die Darstellung nach Mitarbeitern ist auch möglich – eine Listenansicht über die gebuchten Termine fehlt. Die Handhabung und das Design des Kalenders sowie das gesamte Backend sind nicht mehr zeitgemäß, sondern wirken stark veraltet.

Termine können im Backend angelegt und verwaltet werden

Das Backend von Terminland

Was sofort auffällt: Kundendaten können nicht gespeichert und online verwaltet werden – die Erstellung einer Kundenkartei ist deshalb nicht möglich. Zwar können Kalender für die jeweiligen Mitarbeiter angelegt werden, jedoch besteht auch hier nicht die Möglichkeit einer Mitarbeiterverwaltung.

Die Pakete von Terminland

Terminland bietet neben den beiden kostenpflichtigen Versionen „Terminland-Easy“ und „Terminland-Profi“ eine kostenlose Version namens  „Terminland-Free“. Die freie Version ist für jene Dienstleister sinnvoll, die vorab ausprobieren möchten, ob sich der Einsatz von Terminland bezahlt macht. Für eine längere Nutzung ist Terminland-Free, aufgrund der eingeschränkten Funktionalität, weniger geeignet. Die kostenpflichtigen Versionen unterscheiden sich durch unterschiedliche Preise und mögliche Zusatzfunktionen. Das Profi-Paket enthält alle Funktionen, die Terminland vorzuweisen hat. Neben einer monatlichen Grundgebühr können nützliche Zusatzmodule kostenpflichtig dazu gebucht werden, wie beispielsweise eine Statistik über die bisher gebuchten Termine.

Jedoch ist die Umsetzung – im Vergleich zur Konkurrenz – weniger gelungen.

Übersicht der Statistiken 2

Statistik-Übersicht

 

Die Bewertung im Detail

Terminverwaltung

Termine können sowohl aus Dienstleister – als auch aus Kundensicht – einfach angelegt werden. Im Profi-Paket kann der Dienstleister den Termin bestätigen oder absagen. Erst nach einer Bestätigung wird der Termin verbindlich gebucht. Fehlende Funktionen: Eine Listenansicht ist nicht vorhanden.

Kundenverwaltung

Eine Kundenverwaltung ist bei Terminland nicht möglich. Es können keine kundenspezifischen Daten gespeichert werden, dadurch fehlt ein Customer-Relationship-Management System.

sonstige Funktionen

Der Eintrag in den Terminland-Branchenführer ermöglicht Kunden eine Terminvereinbarung über Terminland. Im Gegensatz dazu bieten andere Anbieter ihren Dienstleistern eine repräsentative Profilseite, von der aus Termine vereinbart werden können. Statistiken können über die bereits gebuchten Termine aufgerufen werden und eine Kalender-Synchronisation ist möglich. Fehlende Funktionen: Eine App fehlt und es kann kein Newsletter an Kunden verschickt werden.

Benutzerfreundlichkeit

Das Backend ist aufgrund der Gestaltung eher unübersichtlich, deshalb ist die Handhabung aus Dienstleistersicht, im Vergleich zur Konkurrenz weniger ersichtlich. Die Terminbuchung aus Kundensicht ist jedoch einfach.

Preis-/Leistungsverhältnis

Terminland bietet neben zwei kostenpflichtigen Pakten eine kostenfreie Version.Neben einer monatlichen Grundgebühr können Zusatzfunktionen dazu gebucht werden. Dadurch fehlt es den Dienstleistern an einer nötigen Kostenübersicht.

Fazit

Aufgrund der kostenlosen Version können Dienstleister das Buchungssystem ausprobieren und erfahren, welche Vorteile ein Online-Buchungssystem mit sich bringt. Allerdings konnte Terminland die Erwartungen nicht erfüllen – insgesamt ist die Handhabung und das Design veraltet. Die Terminbuchungslösung von Terminland bietet kein Kundenbeziehungsmanagement, obwohl Marketingfunktionen, gerade im Dienstleister-Bereich, besonders wichtig sind.

Eine Übersicht über die Vor- und Nachteile

  • kostenlose Funktionen
  • Preis-/Leistungsverhältnis
  • Kalender-Synchronisation

  • Design
  • Bedienbarkeit
  • keine App

 

 

 

 

 

 

Das Angebot von Terminland

 


 

 

Noch keine Kommentare

    Artikel kommentieren


    *