Die Kalendersoftware von Zeitfest

6.8
Nutzer-Bewertung 2.38 (9 Bewertungen)

  • Zeitfest
  • Zeitfest
  • Zeitfest

Die Kalendersoftware von Zeitfest
11. August 2014
6.8/10
Die Bewertung von Zeitfest
6.8 Punkte

Die Bewertung von Zeitfest

Terminverwaltung
8
Kundenverwaltung
7
sonstige Funktionen
6.5
Benutzerfreundlichkeit
8
Preis-/Leistungsverhältnis
4.5
Nutzer-Bewertung 2.38 (9 Bewertungen)

Zeitfest im Test

Zeitfest bietet eine Kalendersoftware mit integrierter Onlinebuchung für die Beauty-Branche. Termine können über die Homepage und Facebook-Seite der Dienstleister sowie über die App vereinbart werden. Neben einem Online-Buchungssystem kann auch der Dienstplan der Mitarbeiter online verwaltet werden.

Der Blick in das Backend

Das Backend ist übersichtlich gestaltet und die Handhabung ist leicht verständlich. Der Kalender kann in einer Tages- und Wochenansicht nach Mitarbeitern angezeigt werden. Eine Listenansicht der bereits gebuchten Termine gibt es nicht. Die Terminverwaltung ist einfach. Ressourcen können angelegt werden, beispielsweise bei einer begrenzten Anzahl an Kosmetikliegen. Doppelbuchungen werden vermieden, da nur der Anzahl entsprechend Termine gleichzeitig stattfinden können.

 

Zeitfest

Terminverwaltung

 

Das sagt der Hersteller: „Zeitfest punktet mit fairen Preisen“

Der Schein trügt: Die monatliche Grundgebühr liegt zwar bei „nur“ 19,90 €, jedoch fallen weitere monatliche Gebühren für zusätzliche Mitarbeiter, Standorte und Ressourcen an. Die Einrichtung einer individuellen App für Dienstleister kostet stolze 599 € und verursacht weitere monatliche Kosten in Höhe von 19,90 €. Letztlich fehlt den Dienstleistern die nötige Kostentransparenz, um die gesamten Kosten richtig kalkulieren zu können.

Die Funktionen von Zeitfest reichen über eine Wartelisten-Funktion bis zu einer Statistik, die Aufschluss über die Entwicklung der gebuchten Termine gibt. Die Statistik stellt jedoch nur eine Übersicht der online vereinbarten Termine dar. Termine die eigenhändig in das System eingetragen werden, bleiben in der Statistik unberücksichtigt. Es besteht zudem die Möglichkeit den Dienstplan online zu verwalten und einen Soll/Ist-Vergleich der Arbeitsstunden anzuzeigen.

Letztlich stellt sich die Frage: Kann ein Preis fair sein, wenn die Kosten nicht transparent genug sind?

 

Zeitfest

Darstellung des Dienstplans

 

Die Bewertung im Detail

Terminverwaltung

Die Terminverwaltung bei Zeitfest ist einfach. Der Kalender zeigt eine Tages- und Wochenansicht, nach Mitarbeitern gegliedert.

Fehlende Funktionen: Eine Listenansicht, sowie die Option sich zwischen einer manuellen und automatischen Termin-Bestätigung zu entscheiden, gibt es nicht.

Kundenverwaltung

Kundendaten werden gespeichert und eine Kundennotiz kann beigefügt werden. Zudem können Kunden unter „Kundenstatus“ in Kundengruppen angeordnet werden.

Fehlende Funktionen: Eine direkte Kommunikation mit Kunden über einen SMS oder Email-Chat ist nicht möglich.

sonstige Funktionen

Zeitfest bietet neben einer Statistik und Wartelisten-Funktion, die Möglichkeit den Dienstplan der Mitarbeiter online zu verwalten.

Fehlende Funktionen: Im Vergleich zu anderen Anbieter fehlen jedoch einige interessante Zusatzmodule wie z.B. eine Dienstleister-Profilseite auf der Website des Herstellers, sowie die Möglichkeit Newsletter an Kunden zu verschicken und Kundenfeedback zu erhalten.

Benutzerfreundlichkeit

Aus Dienstleistersicht ist die Software einfach zu bedienen, da die Terminverwaltung und –Buchung übersichtlich gestaltet ist. Allerdings müssen sich Kunden vor einer Terminbuchung registrieren.

Preis-/Leistungsverhältnis

Die monatliche Grundgebühr liegt bei 19,90 €,jedoch fallen für jeden neuen Mitarbeiter, weitere Standorte und Ressourcen zusätzliche Kosten an – folglich ist eine vorherige Kostenkalkulation schwierig. Die Einrichtung der App beläuft sich auf 599 € und verursacht zusätzliche monatliche Kosten in Höhe von 19,90 €. Insgesamt schneidet Zeitfest im Vergleich zu anderen Anbietern in puncto Preis-/Leistungsverhältnis schlechter ab.

 

Fazit

Zeitfest bietet eine Reihe an nützlichen Funktionen, wie zum Beispiel eine Wartelisten-Funktion und die Möglichkeit den Dienstplan online zu verwalten. Das Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt jedoch nicht. Desweitern ist fragwürdig, ob eine individualisierte App für jeden Dienstleister sinnvoller ist, als eine übergreifende App, mit der Termine bei verschiedenen Dienstleistern vereinbart werden können.

 

Eine Übersicht über die Vor- und Nachteile

  • Zusatzfunktionen
  • einfache Bedienbarkeit

  • keine Kostentransparenz
  • Preis-/Leistungsverhältnis

 

 

 

 

 

Das Angebot von Zeitfest


 

 

Noch keine Kommentare

    Artikel kommentieren


    *